Influencerin Georgina Fleur (28) könnte nach den unschönen Szenen mit ihrem Ex Kubilay Özdemir ein bisschen Schmetterlinge im Bauch echt gebrauchen. Und es scheint sich auch schon jemand in ihrer Umgebung bereitzuhalten.

Einladung zum Abendessen

Auf Instagram postete sie ein Foto von Lilien und einer Karte, auf der es hieß "Du hast etwas Unvergessliches an dir." So etwas hört frau doch gern, und die Fans des Realitystars wollten natürlich Näheres wissen. Die gebürtige Heidelbergerin ließ sich nur entlocken: "Ich habe da jemanden kennengelernt und wurde mit einem Blumenstrauß zum Abendessen eingeladen." Da kann man nur hoffen, dass der Neue der ehemaligen Dschungelkandidatin eine bessere Wahl als ihr Ex ist, denn dessen Gewaltausbrüche nehmen einen nicht für ihn ein.

Georgina Fleur kam mit blauem Auge davon

Es ist wirklich zu wünschen, dass sich Kubilay Özdemir erstmal aus dem Leben seiner Ex-Freundin und kleinen Tochter fern hält. Georgina Fleur hatte dem Vater ihrer Tochter das Recht zugestanden, seinen Nachwuchs zu sehen, aber als er im alkoholisierten Zustand auftauchte, eskalierte die Situation und er schlug zu. Ein blaues Auge war die Konsequenz und dem Schläger fiel auf 'Bild TV' nichts anderes ein, als zu sagen, dass ihm "die Hand ausgerutscht sei".

Seine Tochter wird er wohl eine Weile nicht mehr sehen. Eine Handhabe hat er momentan nicht, denn Georgina Fleur, die mit richtigem Nachnamen Bülowius heißt, verriet auf Instagram, dass sie das alleinige Sorgerecht habe und ebenso wichtig: "Ich stehe auch alleine in der Geburtsurkunde, habe keinen Vater eintragen lassen. Und sie ist natürlich eine Bülowius und trägt auch meinen Nachnamen." Nach all dem Ärger kann man Georgina Fleur ihr neues Liebesglück nur wünschen.

Bild: picture alliance / Public Address | –