Gina-Lisa Lohfink: TV-Comeback im ‘Kampf der Realitystars’

Wusstest Du schon...

Jessica Simpson: Konkurrenzkampf gegen Christina Aguilera und Britney Spears

Gina-Lisa Lohfink (34) verdankt ihren Ruhm dem Reality-TV, darum ist es nur konsequent, dass sie hier erneut ihr Glück versucht. Beim 'Kampf der Realitystars', an dem auch 24 weitere Reality-TV-Kampferprobte teilnehmen, geht es um 50.000 Euro.

Gina-Lisa Lohfink wurde durch 'GNTM' berühmt

2008 nahm Gina an der dritten Staffel von 'Germany’s Next Topmodel' teil. Sie siegte zwar nicht, hinterließ aber einen bleibenden Eindruck, auf dem sie ihre Karriere aufbauen konnte. Seither versuchte sie als Model und Influencerin ihr Glück und eröffnete sogar eine Bar, die infolge der Coronapandemie schließen musste.

Zwischendurch stattete sie dem Reality-TV immer wieder Besuche ab, gastierte in 'Die Alm', 'Promi Big Brother','Ich bin ein Star – holt mich hier raus!' und zahlreichen anderen Reality-Formaten. Jetzt werden erneut die Bandagen angelegt, denn RTL2 ruft zum 'Kampf der Realitystars'.

WG-Streit am Strand von Thailand

Zu den anderen Teilnehmern zählen unter anderem Prinz Fréderic von Anhalt, Alessia Herren, Ex-Bachelor Andrej Mangold, Claudia Obert und Reality-Veteranin Kader Loth. Eine bunte Mischung aus 25 siegeshungrigen Reality-TV-Kriegern, die gemeinsam in ein Strandhaus in Thailand ziehen werden. Nachdem die erste Staffel auf 7,9 Prozent Marktanteil kam, hofft man bei RTL2, dass die Gladiatorenkämpfe im Sand erneut gut ankommen werden. Moderiert wird die Show von Cathy Hummels, aber wann Gina-Lisa Lohfink und Co. über die Bildschirme flimmern werden, steht noch nicht fest.

Bild: Jens Kalaene/picture-alliance/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Andie MacDowell: So wichtig ist Beauty

Sarah Ferguson: ‚Diana würde zwischen Santa Barbara und dem Kensington Palace pendeln‘

Matt Damon will Rolle in jedem Steven Soderbergh-Film

Was sagst Du dazu?