Princes Harry and William - Diana statue unveiling - Avalon

Princes Harry and William – Diana statue unveiling – Avalon

Harry und William. In Trauer wieder vereint

Der Prinz von Wales und der Herzog von Sussex haben sich zusammengetan, um ihres verstorbenen Freundes Henry van Straubenzee zu gedenken.
In einer inzwischen seltenen Demonstration der Einheit der Brüder enthielt ein gemeinsamer Brief von William und Harry, der für ein Weihnachtskonzert für den ‚Henry van Straubenzee Memorial Fund‘ in der St. Luke‘s Church in Chelsea, London, am 1. Dezember geschrieben wurde, die Unterschriften beider Geschwister.

Die ‚Daily Mail‘ berichtete, dass es das erste Mal seit mindestens einem Jahr sei, dass die beiden Prinzen gemeinsam eine Erklärung abgegeben haben. Ihr gemeinsam unterzeichneter Brief zum Gedenken an „Henners“ wurde in der Reihenfolge des Gottesdienstes am Donnerstag vorgetragen, an dem auch enge Freunde teilnahmen, darunter die Schwester und der Bruder der Prinzessin von Wales, Pippa und James, und deren Ehepartner. In dem Brief hieß es: „Während Sie sich heute Abend unter diesem Dach versammeln, unterstützt die Wohltätigkeitsorganisation 51 Kindergärten, Grund- und weiterführende Schulen im ländlichen Uganda, wo 1.700 Projekte abgeschlossen wurden und über 35.000 Kinder jedes Jahr von einer Ausbildung profitieren, die sie sonst nicht erhalten hätten. Wo es alte, baufällige und unsichere Schulgebäude gab, gibt es jetzt Schulen, die ihre eigene Wasserversorgung haben, richtige sichere Gebäude zum Lernen sind und über wichtige hygienische Einrichtungen verfügen, die einer gesunden Lernumgebung förderlich sind.“

Henry wurde am 14. Dezember 2002 im Alter von 18 Jahren bei einem Autounfall getötet und die von seinen Eltern Alex und Claire gegründete Wohltätigkeitsorganisation in seinem Namen unterstützt Schulen und hilft beim Bau, der Restaurierung und der Verbesserung von Gebäuden.
Die Botschaft von Prinz William und Harry sagte über das Ende der Stiftung: „Mit einer Mischung aus großem Stolz und Trauer teilen wir Ihnen heute Abend den Plan von Claire und Alex mit, die Wohltätigkeitsorganisation schrittweise zu beenden. Henrys Vermächtnis wird durch die unglaublichen Errungenschaften seiner Mutter und seines Vaters im Laufe der Jahre weiterleben. Diejenigen von uns, die Henners kannten, werden immer seinen schelmischen Charme und seinen urkomischen Sinn für Humor vermissen. Aber alle, die heute Abend hier sind, seine Familie und viele Freunde, können zusammenkommen und sich zwanzig Jahre nach seinem Tod an ihn erinnern, indem sie hier in der St. Luke‘s Church sind, um sein Leben und Vermächtnis in dieser Weihnachtszeit zu feiern.“

©Bilder:BANG Media International – Princes Harry and William – Diana statue unveiling – Avalon