Grease - 1978 - Photoshot

Grease – 1978 – Photoshot

Henry Winkler bedauert Ablehnung von ‚Grease‘-Rolle

Henry Winkler sprach darüber, dass er es bedauern würde, die Chance, in ‚Grease‘ mitzuspielen, abgelehnt zu haben.
Der ‚Happy Days‘-Schauspieler verriet, dass er nicht in eine Schublade gesteckt werden wollte, nachdem er in der Rolle des Arthur „Fonzie“ Fonzarelli, auch bekannt als The Fonz, in der klassischen Sitcom berühmt wurde, und fand die ihm angebotene Rolle des Danny Zuko dieser zu ähnlich.

In einem Gespräch mit CNNs Chris Wallace erklärte der Star: „Das war so schlimm, dass ich nicht nur keine Arbeit finden konnte, sondern ich saß an meinem Schreibtisch bei Paramount und dachte mir buchstäblich nur: ‚Werde ich jemals etwas mit so viel Wirkung finden wie die Rolle des Fonz? Woran werde ich das erkennen? Wird mich jemals jemand fragen? Ich bekomme nichts angeboten.’“ Ein Angebot tauchte dann schließlich doch auf, wobei Winkler aber die Chance verpasste, den Part des Danny in Grease zu spielen. Die Rolle ging schließlich an John Travolta. Auf die Frage, ob er es bereue, ‚Grease‘ abgelehnt zu haben, gab Henry zu: „Ja. Das tue ich. Das habe ich aber erst Jahre später gemerkt…” Der 77-jährige Schauspieler, der aktuell neben Bill Harder in der HBO-Serie ‚Barry‘ zu sehen ist, scherzte darüber, dass sein Leben eine ganz andere Wendung hätte nehmen können, wenn er das Angebot angenommen hätte.

©Bilder:Bang Media International