Herzogin Kates Verlobungsring wurde eigens für sie abgeändert.
Herzogin Catherine trägt das wohl bekannteste Schmuckstück Englands. Zur Verlobung 2010 schenkte Prinz William seiner Frau Kate einen rund 300.000 Euro teuren Ring von seiner Mutter, Prinzessin Diana. Doch bevor Kate ihn tragen konnte, musste der Ring noch abgeändert werden! Wie ‘Hello‘ berichtet, war der berühmte Ring samt Saphir und Diamanten zu groß für Kates Finger. Also setzte man kleine Perlen aus Platin innen auf das Band, um ihn so an Kates Finger anzupassen. Den Ring trägt Kate heute bei allen wichtigen Portraits, die von ihr gemacht werden. Ein Insider dazu: „Diana hatte die Rolle, die Kate bekommen wird, nie inne – deshalb ist es schön, dass sie so involviert wird.“

Zu ihrem 40. Geburtstag vor knapp zwei Monaten verzichtete Kate wegen der Pandemie auf eine große Party. „Sie mag es, wenn die Dinge zwanglos sind. Ich kann mir vorstellen, dass eine kleinere Feier mit Familie und Freunden wahrscheinlich genau das ist, wie sie ihren Geburtstag gerne gefeiert hätte“, erklärte Royal-Expertin Katie Nicholl bei ‘Entertainment Tonight‘. Die Autorin war sich außerdem sicher, dass Prinz William seiner Liebsten ein besonderes Schmuckstück aus der royalen Sammlung schenken wird. „William ist sehr romantisch. Er hat Kate in der Vergangenheit besondere Stücke aus Prinzessin Dianas Schmuckkollektion geschenkt, darunter Diamant- und Saphirohrringe, die zu ihrem Verlobungsring passen.“

©Bilder:BANG Media International – Prince William and Kate Middleton – Duke and Duchess of Cambridge – in Glasgow – Getty – Nov 21