Catherine, die Herzogin von Cambridge, wird sich bald auf eine Solo-Überseereise nach Dänemark begeben.
Der Kensington Palace hat bekanntgegeben, dass Catherine am 22. und 23. Februar ohne ihren Ehemann Prinz William einen zweitägigen Aufenthalt in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen haben wird, um das Platin-Jubiläum von Königin Elizabeth II. zu feiern.

Während der Reise wird die Herzogin den historischen Beziehungen zwischen Großbritannien und Dänemark Tribut zollen und von der Monarchin des Landes, Königin Margrethe II., die dieses Jahr ihr goldenes Jubiläum feiert, begrüßt werden. Das 40-jährige Mitglied des britischen Königshauses, das vor seiner Heirat mit Prinz William als Kate Middleton bekannt war, wird sich auch der Kronprinzessin Mary von Dänemark anschließen, um ein Projekt zu besuchen, das sich für den Schutz gefährdeter Frauen und Kinder vor häuslicher Gewalt einsetzt. Die Herzogin von Cambridge wird die Reise auch als eine Mission für ihre Royal Foundation for Early Childhood nutzen. Es ist das erste Mal, dass Catherine die Initiative auf die internationale Bühne bringt und sie hofft, etwas von Dänemark lernen zu können. Das Land wird nämlich weiterhin weltweit für seinen Ansatz und seine Investitionen in die frühkindliche Entwicklung anerkannt.

©Bilder:BANG Media International – Catherine Duchess of Cambridge plays rugby Feb 2022 Avalon