Ian Somerhalder bezeichnet es als „magische“ Erfahrung, auf dem Land zu leben.
Der ‚Vampire Diaries‘-Star und seine Frau Nikki Reed fassten vor einiger Zeit den Entschluss, Los Angeles zu verlassen und stattdessen auf eine Farm zu ziehen. Damit wollten sie ihrer fünfjährigen Tochter Bodhi Soleil ein bodenständigeres Leben ermöglichen.

„Es ist wirklich so, wie es sein soll“, schwärmt der Schauspieler im Interview mit dem ‚People‘-Magazin. Das Paar sei noch nie zuvor glücklicher gewesen als jetzt. Laut Ian habe die Corona-Pandemie vielen Menschen bewusst gemacht, dass sie mehr vom Leben wollen als von früh bis spät in einem Büro zu arbeiten. Mittlerweile würden es die meisten Leute schätzen, „sich mehr zu engagieren, mehr draußen zu sein und öfter Zeit miteinander zu verbringen“.

Das gilt übrigens auch für das Promi-Paar. „Die Pandemie hat uns aufgezeigt, dass Momente wichtig sind. Geburtstage sind wichtig. Urlaub ist wichtig. Diese kleinen, detaillierten Momente miteinander sind wirklich wichtig“, zählt der 43-Jährige auf. Allgemein würden immer mehr Menschen erkennen, dass es ihnen in der Natur besser geht.

©Bilder:BANG Media International – Nikki Reed – Ian Somerhalder – Jan 15 – Splash – InStyle Golden Globe after-party