Als am Montag (8. August) bekannt wurde, dass Olivia Newton-John nach langem Krebsleiden im Alter von 73 Jahren der Krankheit erlegen war, war ihr berühmtester Co-Star einer der ersten, der kondolierte.

John Travolta nimmt Abschied

John Travolta (68) schrieb auf Instagram: "Meine liebe Olivia, du machtest unser aller Leben so viel besser. Dein Einfluss war unglaublich, ich liebe dich so sehr. Wir werden uns am Ende der Straße wiedersehen und werden alle wieder zusammensein. Ich war dein von dem Moment, an dem ich dich zuerst sah und für immer. Dein Danny, dein John!" Die Schauspielerin und ihr Leinwandpartner schrieben als Highschool-Liebespaar Danny und Sandy in 'Grease' 1978 Filmgeschichte — noch heute sind Songs aus dem Film, darunter 'You're The One That I Want' und 'Summer Nights' echte Klassiker. 2019 hatten sich beide Stars sogar zu einem Singalong eingefunden, um gemeinsam mit Fans die alten Hits zu singen.

Olivia Newton-Johns Kampf gegen den Krebs

Der Tod von Olivia Newton-John berührte viele Promis und Fans weltweit. "Zu jung, um diese Welt zu verlassen, R.I.P.", schrieb Barbra Streisand auf Instagram, und Sänger Richard Marx tweetete: "Mein Herz ist gebrochen, ruhe in Frieden, süße Freundin." Schauspieler George Takei nannte Olivia eine "großartige Künstlerin" und erinnerte auch an ihre Rolle im Film 'Xanadu'.

Erstmals war der Star 1992 an Brustkrebs erkrankt, die Krankheit kehrte 2013 und 2017 zurück. Olivia starb in Kalifornien, wo sie die letzten 40 Jahre gelebt hatte. Die letzten Jahre hatte sie viel Arbeit und Geld in die Verbesserung der Krebsforschung gesteckt. 2012 eröffnete sie das Olivia Newton-John Cancer Wellness & Research Centre in Melbourne.

Bild: Jen Lowery/Startraksphoto.com