Jay Leno

Michael Simon/startraksphoto.com

Inferno in der Garage: Talk-Star Jay Leno erleidet schwere Verbrennungen

Jay Leno ist leidenschaftlicher Autosammler. Der Moderator soll in seiner Garage eine stattliche Sammlung von mehr als 180 Wagen haben — doch eines dieser Sammlerstücke wurde dem 72-Jährigen jetzt offenbar zum Verhängnis.

"Ohne Vorwarnung in Flammen aufgegangen

Am Wochenende wurde die Talkshow-Legende mit "schweren Verbrennungen" in ein Krankenhaus eingeliefert. Das berichtete das Promi-Portal 'TMZ'. Eines seiner Autos sei in der Garage "ohne Vorwarnung in Flammen aufgegangen". Jay Leno soll sich dabei Verbrennungen im Gesicht zugezogen haben. Wie es zu dem Zwischenfall kam, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch unklar. Am Montag (14. November) meldete sich der TV-Star allerdings mit einem Statement bei seinen Fans zu Wort, welches aufatmen ließ.

Jay Leno meldet sich aus dem Krankenhaus

Darin schrieb Jay Leno: "Ich habe einige schwere Verbrennungen von einem Benzinfeuer davongetragen. Ich bin OK, brauche nur ein oder zwei Wochen, um wieder auf die Beine zu kommen." Nachdem erste Gerüchte über seine Einlieferung im Netz umherschwirrten, hatten Fans zunächst angenommen, der medizinische Notfall habe etwas mit seinem hohen Cholesterinspiegel zu tun. Der TV-Veteran, der Berichten zufolge im Grossman Burn Center behandelt wird, ist zurzeit als Moderator der Motor-Sendung 'Jay Leno's Garage' im US-Fernsehen zu sehen, in der er nicht nur Autos, sondern auch Motorräder vorstellt. Zudem präsentiert das Comedy-Quiz 'You Bet Your Life'.

Bild: Michael Simon/startraksphoto.com