Jack Black - MTV Movie Awards 2022 - Getty

Jack Black – MTV Movie Awards 2022 – Getty

Jack Black: ‘School of Rock’-Sequel?

Jack Black hat eine Fortsetzung von ‘School of Rock’ angedeutet.
Der 53-jährige Schauspieler hat bereits zugegeben, dass eine Fortsetzung des Musikkomödien-Klassikers aus dem Jahr 2003 – in dem er den Aushilfslehrer und Möchtegern-Rockstar Dewey Finn spielt – nicht wahrscheinlich ist. Dennoch gab es letztes Jahr Gerüchte über eine Fortsetzung, da Paramount angeblich sehr an einem weiteren Teil interessiert war.

Nun sagte Jack in einem gemeinsamen Interview mit seinem Tenacious D-Bandkollegen Kyle Gass, dass er sowohl über ‘School of Rock 2’ als auch über eine Fortsetzung des Kult-Musical-Streifens ‘Tenacious D: The Pick of Destiny’ von 2006, in dem sowohl Black als auch Gass mitwirkten, nachdenkt. Jack sagte auf SiriusXM: „Jep. Beide. Eilige Neuigkeiten. Wir denken darüber nach, beide zu machen.“

Bereits 2012 erklärte Jack, dass ‚School of Rock‘-Regisseur Richard Linklater eine andere Vision für einen zweiten Film habe als er, aber er schloss eine Fortsetzung nicht völlig aus. Damals sagte er: „Ich würde es nicht ohne den Originalautor und -regisseur machen wollen, und wir haben uns nie zusammengesetzt und waren uns einig, wie das Drehbuch aussehen sollte. Es hat leider nicht sollen sein, leider. Aber man soll nie nie sagen.“

©Bilder:Bang Media International