Jade Thirlwall steht Berichten zufolge kurz davor, einen Solo-Plattenvertrag zu unterschreiben.
Die Little Mix-Musikerin wird einen Deal mit RCA – der auch die Heimat der ‚Black Magic‘-Hitmacher ist – zu Papier bringen, weil auch sie an ihrer Solokarriere arbeiten möchte.

Ein Insider verriet der ‚Bizarre‘-Kolumne der ‚The Sun‘-Zeitung: „Jade hatte Gespräche mit verschiedenen Labels, aber sie kennt das Team von RCA persönlich und ist zuversichtlich, dass sie verstehen, was sie für die nächste Phase ihrer Karriere will. Sie befindet sich in fortgeschrittenen Verhandlungen und jetzt ist es nur noch ein Fall, in dem sie die Details ausarbeitet.“ Sie habe bereits daran gearbeitet, herauszufinden, was ihre Bewegungen als Solokünstlerin sein werde. Der Insider fügte hinzu: „Sie ist sich sehr klar darüber, was sie will und ist begierig darauf, einen wirklich einzigartigen Sound zu finden.“

Es wird gemunkelt, dass die 29-jährige Sängerin bereits an einer Menge Tracks gearbeitet habe, aber sie möchte sich Zeit nehmen, um sicherzustellen, dass alles genau richtig ist. Nach ihrer Kollegin Jesy Nelson wäre sie die zweite der vier Sängerinnen, die nach Little Mix eine Solo-Karriere startet.

©Bilder:BANG Media International – Jade Thirlwall – BBC Radio 1 Teen Awards 2018 – Avalon