Jaime Pressly

Jaime Pressly

Jaime Pressly ist NICHT Margot Robbie

Jaime Pressly wird „die ganze Zeit“ mit Margot Robbie verwechselt.
Die 45-jährige Schauspielerin hat sich daran gewöhnt, dass die Leute denken, sie sei die ‚Wolf of Wall Street‘-Darstellerin – die mit einem Alter von 32 Jahren mehr als ein Jahrzehnt jünger ist –, weil die Verwirrung regelmäßig passiert.

Jaime sagte jetzt in einem Interview: „Die Berühmtheit, mit der ich verwechselt werde, ist Margot Robbie. Es passiert die ganze Zeit.“ Das ist zwar schmeichelhaft, doch auch Jaimes eigener Erfolg kann sich sehen lassen. Die Schauspielerin gab zu, dass ihr „stolzester Moment“ ihrer Zeit in Hollywood darin bestand, einen Emmy Award für ihre Rolle in der Sitcom ‚My Name is Earl‘ mit nach Hause zu nehmen, kurz nachdem sie und ihr ehemaliger Partner Eric Calvo ihren Sohn Dezi (heute 15) auf der Welt begrüßt hatten. Sie erklärte gegenüber ‚Us Weekly‘: „Der stolzeste Moment in meiner Karriere war der Gewinn eines Emmy für ‚My Name is Earl‘, direkt nachdem ich meinen ältesten Sohn Dezi zur Welt gebracht hatte.“

Die ‚Mom‘-Darstellerin beschrieb auch, dass das Beste an der Mutterschaft für sie sei, ihren Kindern dabei zuzuschauen, wie sie Dinge zum ersten Mal entdecken. Die Darstellerin, die auch die fünfjährigen Zwillingssöhne Leo und Lenon mit ihrem Ehemann Hamzi Hijazi hat, sagte: „Am besten gefällt mir, dass ich sehen kann, wie meine Jungs zum ersten Mal neue Dinge erleben. Das macht es wieder neu für mich.“

©Bilder:BANG Media International – Jaime Pressly