James Corden und die Kinder von Prinz Harry haben Spielverabredungen.
Der ‘Late Late Show‘-Moderator und seine Frau Julia, mit der er die Kinder Max, Carey und Charlotte hat, gehörten zu den Gästen der Hochzeit des Herzogs und der Herzogin von Sussex im Mai 2018 und im vergangenen Februar war der Royal in seiner Talkshow zu Gast.
James ist mit Harry in Kontakt geblieben und er und seine Familie haben ihn, seine Frau Meghan und ihre Kinder Archie und Lili sogar in ihrem Haus in Montecito, Kalifornien, besucht, damit ihre Kinder zusammen abhängen konnten.
Auf die Frage, ob er schon einmal in Harrys Haus gewesen sei, das 90 Autominuten von seinem eigenen Haus in den USA entfernt liegt, bestätigte James gegenüber der Zeitung ‘The Sun’, dass er schon einmal dort gewesen sei. Es sei eher eine Art Spielverabredung mit den Kindern gewesen, und danach seien sie zusammen essen gegangen, was er als sehr schön bezeichnete.
James ist der Meinung, dass Harry „mutig“ war, als er vor zwei Jahren beschloss, sich von seinen königlichen Pflichten zurückzuziehen und mit seiner Familie nach Amerika zu ziehen.
Er fügte hinzu, dass er ein großer Fan von beiden ist. Doch er wolle nicht über sie urteilen. Seine Erfahrungen mit ihnen seien nur positiv gewesen.
James teilte auch mit, dass er großen Respekt und Bewunderung für Harry hat. Er sei ein hingebungsvoller und liebevoller Ehemann und Vater.

©Bilder:BANG Media International – James Corden – December 2019 – Famous – Cats World Premiere