James D’Arcy und Michael Angarano sollen sich der Besetzung von ‚Oppenheimer‘ angeschlossen haben.
Der ‚Made in Italy‘-Schauspieler und der ‚Almost Famous – Fast berühmt‘-Star werden in Christopher Nolans neuem Film zu sehen sein, der die Geschichte von J. Robert Oppenheimer und seiner Rolle bei der Erschaffung der Atombombe erzählen wird.

Berichten von ‚Deadline‘ zufolge werden D’Arcy und Angarano neben einem mit Stars besetzten Ensemble in dem Film auftreten, darunter Cillian Murphy, der in der Titelrolle des Films zu sehen sein wird, neben Matt Damon, Robert Downey Jr., Florence Pugh, Rami Malek und Benny Safdie. Im letzten Monat wurde bekannt, dass auch Sir Kenneth Branagh in die Besetzung des Streifens aufgenommen wurde, in dem der 61-jährige Schauspieler und Regisseur wieder mit Nolan zusammenarbeiten wird. Die beiden hatten zuvor miteinander an ‚Dunkirk‘ und ‚Tenet‘ gearbeitet. Branagh wird eine nicht näher bezeichnete Rolle in dem Film spielen, der im Juli 2023 herauskommen soll. Universal Pictures und Syncopy gaben letzten Monat bekannt, dass die Hauptfotografie für das Projekt begonnen habe. ‚Oppenheimer‘ wird von Nolan geschrieben und inszeniert und von dem Filmemacher mit Emma Thomas und Charles Roven produziert. Das Projekt wird an mehreren Orten in den Vereinigten Staaten, darunter New Mexico, New Jersey und Kalifornien, gedreht werden.

©Bilder:Bang Media International