Jamie Lee Curtis wird in Disneys Remake von ‚Haunted Mansion‘ mitspielen.
Die ‚Halloween‘-Schauspielerin teilte eine Schlagzeile aus einem Artikel, in dem berichtet wird, dass sie den Part des Mediums Madame Leota übernehmen wird.

Die 63-jährige Hollywood-Legende beschriftete ihr Instagram-Posting mit dem Emoji einer Kristallkugel und schien ihr Casting für das kommende Remake damit zu bestätigen. Justin Simien führt bei der kommenden Live-Action-Verfilmung der legendären Disney-Themenpark-Attraktion die Regie. ‚The Hollywood Reporter‘ hatte am Wochenende verkündet, dass die Veröffentlichung des Streifens für den 17. März 2023 geplant sei. Zu dem Cast sollen zudem die Stars LaKeith Stanfield, Tiffany Haddish, Owen Wilson, Rosario Dawson und Danny DeVito gehören. Der Film konzentriert sich auf eine Mutter und ihren Sohn, die auf ein Herrenhaus mit einer mysteriösen Vergangenheit stoßen, wo sie auf zahlreiche vielseitige Charaktere treffen. Justin Simien leitet den Film nach einem Drehbuch von Katie Dippold, der nach dem Projekt ‚Haunted Mansion‘ von 2003 mit Eddie Murphy, Nathaniel Parker und Jennifer Tilly die zweite Filmadaption der berühmten Disney-Spukhaus-Attraktion darstellt. Die ‚Aladdin‘-Koproduzenten Dan Lin und Jonathan Eirich werden über ihre Produktionsfirma Rideback an dem Film mitwirken.

©Bilder:Bang Media International