Jane Fonda schreibt Jennifer Lopez die Wiederbelebung ihrer Karriere zu, nachdem sie 15 Jahre lang keine Rolle bekommen hatte.
Das gab die 84-Jährige zu, als sie über ihre jahrzehntelange Karriere als Schauspielerin, Aktivistin und Fitness-Guru sprach. Trotz ihres Status‘ als Ikone sagte Jane, dass ihre Karriere erst durch ihre Rolle an der Seite von J-Lo (53) in dem Film ‘Das Schwiegermonster’ aus dem Jahr 2005 wieder in Schwung kam. Obwohl der Film von den Kritikern belächelt wurde, bezeichnete Jane den Film erstaunlicherweise als das „einzig Kluge“, was sie in ihrer beruflichen Laufbahn je getan hat.

Davor hatte sie seit 1990 nicht mehr in einem Film mitgespielt, als sie an der Seite von Robert De Niro die Titelrolle in ‘Stanley Iris’ spielte. Die zweifache Oscar-Preisträgerin sagte dem ‘Daily Mirror’: „Der größte Glücksfall war, dass ich die Rolle in ‚Das Schwiegermonster‘ zu einem Zeitpunkt in meiner Karriere bekam, als ich schon 15 Jahre oder mehr aus dem Schauspielgeschäft raus war. Es war mit Jennifer Lopez, und es war ein großartiges Comeback für mich. Ich war fast 65 Jahre alt, als ich das Drehbuch aus heiterem Himmel bekam. Es war das einzig Kluge, was ich in meiner Karriere je getan habe. Ich dachte: ‚Die Leute werden in den Film kommen, um J.Lo zu sehen, aber sie werden Fonda wiederentdecken‘, und genau das ist passiert.“

Nach der Rolle an der Seite von Jennifer hat Jane unter anderem die Rolle der Nancy Reagan in ‚Der Butler’ und die der Grace Hanson in der Netflix-Serie ‘Grace and Frankie’ übernommen.

©Bilder:BANG Media International – Jane Fonda – Egyptian Theatre 2020 – Getty