Janet Jackson - Shoreditch House - The Velvet Rope Album Party - October 7th 2022 - Feruza Aferwerki

Janet Jackson – Shoreditch House – The Velvet Rope Album Party – October 7th 2022 – Feruza Aferwerki

Janet Jackson: Crew wird nach MeToo-Hintergrund gecheckt

Janet Jackson soll auf ihrer nächsten Tour #MeToo-Kontrollen durchführen.
Die 56-jährige Pop-Ikone wird in diesem Jahr für ihre ‚Together Again‘-Tour erneut auf Tour gehen und Berichten zufolge in die Fußstapfen des Superstars Beyoncé treten, indem sie ihre Mitarbeiter überprüft, um sicherzustellen, dass sie keine Vorgeschichte von sexuellem Missbrauch haben.

Ein Insider verriet der ‚Bizarre‘-Kolumne der Zeitung ‚The Sun‘: „Janet macht es Beyoncé nach und führt #MeToo-Kontrollen durch, während sie sich auf ihre ‚Together Again‘-Tour vorbereitet. Bei den Kontrollen werden alle, von ihren Tänzern und Bandkollegen bis hin zu Crew und Personal, überprüft, um sicherzustellen, dass sie keine Missbrauchsvorfälle in ihrem Lebenslauf haben.“

Der Insider fügte hinzu, dass die Aktion für die ‚All For You‘-Hitmacherin zwar teuer sein werde, sie aber bereit ist, über Gewinne zu priorisieren, ein sicheres Arbeitsumfeld für ein so „massives Ereignis“ zu schaffen. Der Nahestehende fügte hinzu: „Sie will auch ein völlig ungiftiges Arbeitsumfeld für alle ihre Mitarbeiter und durch die Umsetzung dieser frühen Kontrollen beseitigt sie das Risiko. Janets ‚Together Again‘-Tour wird voraussichtlich über 70 Millionen Pfund einbringen und wird ein riesiges Ereignis sein. Eine Show der Größenordnung, die Janet plant, kann es sich nicht leisten, dass etwas passiert. Janet ist fest entschlossen, dass sich jeder, der an der Tour arbeitet, vollkommen wohl fühlen kann und dass sie sich in einer sicheren Umgebung befinden.“

©Bilder:BANG Media International – Janet Jackson – Shoreditch House – The Velvet Rope Album Party – October 7th 2022 – Feruza Aferwerki