Jay-Z - The Harder They Fall Premiere 2021 - Avalon

Jay-Z – The Harder They Fall Premiere 2021 – Avalon

Jay-Z: Seine Plattenfirma bezahlt Privatschulen

Jay-Z will mit seiner Plattenfirma benachteiligte Jugendliche aus Philadelphia in ihrer Schullaufbahn unterstützen.

Der 54-jährige Hiphop-Mogul plant die Kostenübernahme bestimmter Gutscheine, die es finanziell schlecht aufgestellten Familien ermöglichen, ihre Kinder auf eine teure Privatschule zu schicken. Mit seinem Label ‚Roc Nation‘ will sich Jay für Spenden an die Organisation ‚Pennsylvania Award for Student Success‘ einsetzen, die Schüler aus ärmeren Familien mithilfe von Steuergeldern finanziell entlastet. Dania Diaz, die als Wohltätigkeitsbeauftragte für ‚Roc Nation‘ tätig ist, erklärte in einem Statement: „Wir haben eine ganz besondere Verbindung zu den Menschen in Philadelphia, deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, in den nachhaltigen Erfolg der zukünftigen Macher in dieser Stadt zu investieren.“



Im US-Bundesstaat Pennsylvania richtet Jay-Z außerdem auch sein jährliches Festival ‚Made in America‘ aus. Teile der Profite, die im letzten Jahr durch die Veranstaltung erzielt werden konnten, spendete der ‚Encore‘-Rapper ebenfalls an eine Wohltätigkeitsorganisation. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Beyoncé machte Jay darüber hinaus im Jahr 2021 zwei Millionen Dollar (ca. 1,8 Millionen Euro) aus seinem Privatvermögen locker, um mehrere College-Stipendien zu finanzieren.

Foto: © BANG Media International – Jay-Z – The Harder They Fall Premiere 2021 – Avalon

Das könnte dich auch interessieren

  • MTV VMAs: Ariana Grande und Shawn Mendes performen!

  • Beyoncé trennt sich von ihrer Beraterin

  • Beyoncés neue Single ‚Spirit‘

  • Diddy spendet eine Million für benachteiligte Schüler

  • Jay-Z: Große Hoffnungen

  • Prinz Harry: In weiblicher Begleitung beim Super Bowl

    Prince Harry - Silverstone - March