Jeff Goldblum verriet, dass er bei den ‚Jurassic World Dominion‘-Dreharbeiten in „seinem Element war“.
Der 69-jährige Schauspieler ist in der Rolle des Dr. Ian Malcolm zum Dinosaurier-Franchise zurückgekehrt und enthüllte, dass er und die anderen Originalstars Sam Neill (Dr. Alan Grant) und Laura Dern (Dr. Ellie Sattler) sich in dem Projekt sofort wieder zu Hause gefühlt hätten.

Jeff erklärte in einem Gespräch mit ‚PEOPLE‘: „Wir waren total in unserem Element.“ Der ‚Independence Day‘-Star verriet auch, dass er eine „reizende“ Zeit bei der Zusammenarbeit mit Sam und Laura hatte, die er als „zwei der großartigsten Menschen auf diesem Planeten“ bezeichnete. „Wir hatten beim ersten Dreh eine so enge Erfahrung und sie sind natürlich zwei der größten Schauspieler unserer Zeit weltweit. Und deshalb habe ich es geliebt. Wir sind über die Jahre hinweg in Kontakt geblieben, aber das war so aufregend.“ Laura schwärmte zuvor von der Möglichkeit, in dem Streifen mitzuspielen, der im Juni erscheinen soll und mit Jeff und Sam in „Erinnerungen“ zu schwelgen. Die 55-jährige Dern fügte hinzu: „Ich kann sagen, dass es unglaublich war, wieder zusammen zu sein. Es war eine erstaunliche Sache, mich meinen ursprünglichen Darstellern anzuschließen und in Erinnerungen zu schwelgen, von dieser Erfahrung am Anfang eines Franchise bis zum Ende.“

©Bilder:Bang Media International