Jennifer Connelly - Top Gun Maverick 2022 - World Premiere - Getty

Jennifer Connelly – Top Gun Maverick 2022 – World Premiere – Getty

Jennifer Connelly: So stolz auf ‘Top Gun: Maverick’

Jennifer Connelly ist der Meinung, dass ‘Top Gun: Maverick’ ein rund um gelungener Film geworden ist.
Die 52-jährige Schauspielerin spielte in der lang erwarteten ‘Top Gun’-Fortsetzung die Rolle der Penelope Benjamin, der Geliebten von Tom Cruises Charakter Pete „Maverick“ Mitchell. Und Connelly glaubt, dass alle am Film Beteiligten ihr Bestes gegeben haben, um den Film so erfolgreich zu machen.

Jennifer schwärmte gegenüber ‘IndieWire‘ auf dem Sundance Film Festival von dem Film: „Ich denke, ehrlich gesagt, es ist ein wirklich gut gemachter Film. Ich denke, jeder hat einen wirklich guten Job gemacht. Ich denke, Joe Kosinski ist ein großartiger Regisseur. Es ist ein riesiges Unterfangen, und ich denke, dass es schwer ist, diese Art von Film gut zu machen, er hat einen spektakulären Job damit gemacht. Bei dem, was sie erreicht haben, kann man das Gefühl haben, dass die Flugsequenzen echt sind. Es ist eine enorme Leistung, die so gekonnt umgesetzt wurde, und ich finde es wirklich spannend, das zu sehen.” Sie fügte hinzu: „Die Geschichte ist wirklich solide, Tom Cruise ist außergewöhnlich. Es hat sich einfach alles zusammengefügt, und ich glaube, das Gesamtgefühl ist feierlich und befriedigend.“

Jennifers neuestes Projekt ist der Film ‚Bad Behaviour‘, in dem sie neben Ben Whishaw spielt. Darin verkörpert sie einen ehemaligen Kinderstar, dessen Versuche, einen Sinn zu finden, sie in den Bannkreis eines zwielichtigen Gurus (Whishaw) ziehen.

©Bilder:Bang Media International