Jennifer Grey enthüllt, dass Madonnas Song ‚Express Yourself’ von ihr handelt.
Die ‚Dirty Dancing‘-Schauspielerin stand 1989 zusammen mit der Pop-Ikone für den Film ‚Bluthunde am Broadway‘ vor der Kamera. Währenddessen entwickelte sich eine enge Freundschaft zwischen den beiden Stars. Tatsächlich inspirierte Jennifer die Sängerin sogar dazu, ein Lied über ihre Trennung von Matthew Broderick zu schreiben. Mit dem Regisseur war die 62-Jährige vier Jahre lange zusammen, als sie Mitte zwanzig war. Anschließend bändelte sie mit Hollywood-Star Johnny Depp an.

Über den Moment, als ihr Madonna den Track vorstellte, erzählt Jennifer in ihren Memoiren folgendes: „Sie hat es für mich im Auto vorgespielt. Ich war mit Johnny [Depp] in meiner Blockhütte und sie sagte ‚Komm in mein Auto‘. Also stieg ich in ihren Mercedes, wo sie ein richtig gutes Soundsystem hatte, und sie sagte ‚Hör dir diesen Song an, den ich gerade geschrieben habe. Er handelt von dir!‘“

Allerdings gesteht die Amerikanerin, dass sie sich rückblickend nicht mehr sicher ist, ob Madonna ihre Worte wirklich ernst gemeint hat. „Ich schrieb ihr eine Email, in der ich sie fragte ‚Hast du das einfach zu jedem gesagt?‘“, offenbart sie laut dem ‚People‘-Magazin. Mittlerweile ist Matthew Broderick seit 1997 mit ‚Sex and the City‘-Star Sarah Jessica Parker verheiratet.

©Bilder:BANG Media International – Jennifer Grey – red carpet – 2013 – PHOTOSHOT