Jennifer Lopez hat über ihr damaliges Liebes-Aus mit Ben Affleck gesprochen.
Das Hollywood-Traumpaar ist wieder verlobt! Nachdem die beiden Stars in den frühen 2000ern fast vor den Traualtar getreten wären, haben sie knapp zwanzig Jahre später erneut zueinander gefunden. Warum es beim ersten Mal nichts wurde, verriet die Musikerin jetzt gegenüber dem ‘Rolling Stone‘: „Es war brutal. Wir wurden viel kritisiert – und das hat unsere Beziehung schließlich von innen heraus zerstört, weil wir damals einfach zu jung waren, um zu verstehen, was die wirklich wichtigen Dinge im Leben sind.“

Dennoch hat sie die Zeit in guter Erinnerung, so JLo weiter: „Es ist schon komisch, denn Ben und ich haben zusammengehalten und wir waren so verliebt. Es war eine der glücklichsten Zeiten in meinem Leben.“ Die neuen, süßen Verlobungs-News gab die Sängerin am Wochenende mit einem kurzen Video auf ihrer Website bekannt. Doch wie lief der besondere Moment eigentlich ab? In ihrem ‚On the JLo‘-Newsletter verrät die 52-Jährige, wie erstaunlich bodenständig der Antrag war. Demnach hielt Ben Affleck ausgerechnet im Badezimmer um ihre Hand an. „Am Samstagabend war ich an meinem absoluten Lieblingsort (in einem Schaumbad), als mein wunderbarer Liebster auf ein Knie ging und mir einen Antrag machte. Ich war komplett überrumpelt und blickte einfach lächelnd in seine Augen und weinte gleichzeitig, während ich zu begreifen versuchte, dass dies nach 20 Jahren erneut geschah“, schrieb sie.

©Bilder:BANG Media International – Ben Affleck and Jennifer Lopez – The Tender Bar premiere 2021 – Getty