Jennifer Lopez - August 2022 - Soho

Jennifer Lopez – August 2022 – Soho

Jennifer Lopez: Sie ist stolze Latina

Für Jennifer Lopez sei es in den frühen Tagen ihrer Karriere „besonders“ gewesen, eine Latina zu sein.
Die 52-jährige Sängerin, die ihre Karriere in den frühen 1990er Jahren als Tänzerin und Schauspielerin startete, bevor sie in den 2000er Jahren mit Hits wie ‚Jenny From the Block‘ und ‚Love Don’t Cost a Thing‘ riesige Charterfolge feierte, wurde von ihren Eltern dazu „ermutigt“, stolz auf ihren lateinamerikanischen Hintergrund zu sein.

Der Popstar verriet, dass sie sich „wie ein Einhorn“ gefühlt habe, als sie zum ersten Mal in Hollywood ankam. Lopez enthüllte am Dienstag (20. September) in der ‚The Today Show‘-Talkshow: „Das ist einfach, wer ich war. Meine Eltern ermutigten mich dazu, stolz darauf zu sein, wer ich war. Und als ich in diesen Welten wie Hollywood ankam, wo wir überhaupt noch nicht vertreten waren, fühlte ich mich beinahe wie ein Einhorn. Ich bin Latina. Ich bin Jennifer Lopez aus der Bronx. Und meine Eltern sind Puerto-Ricaner, ich bin eine Puerto-Ricanerin. Und ich denke, das gab mir das Gefühl, etwas Besonderes zu sein.“ Die ‚Marry Me‘-Schauspielerin, die im Juli 2022 mit Schauspieler Ben Affleck den Bund fürs Leben schloss, sprach zudem darüber, dass sie „einige Dinge“ in Bezug auf ihr Körperbild durchmachte. Die meisten Menschen, die in dieser Zeit in der Branche tätig waren, hätten alle „Größe Null“ getragen, wobei Jennifer aber tatsächlich mit vielen „verschiedenen Arten von Schönheit“ aufgewachsen sei. „Sogar die Sache mit dem ganzen Körperbild gehörte dazu. Es war so, als ob alle […] groß, blond – schön waren, es gab eine bestimmte Art von Schönheit – aber es gab auch andere Arten von Schönheit, mit denen ich aufgewachsen bin“, fügte der Star hinzu.

©Bilder:BANG Media International – Jennifer Lopez – August 2022 – Soho, New York – sunglasses – fashion – Getty