Jessica Chastain - The Eyes of Tammy Faye - Premiere - EPK

Jessica Chastain

Jessica Chastain: Geister-Besuch am Set

Jessica Chastain glaubt, dass Tammy Faye Bakker ihr Botschaften von jenseits des Grabes geschickt hat.
Die 44-jährige Schauspielerin porträtiert die 2007 verstorbene Sängerin und Evangelistin in ‚The Eyes of Tammy Faye‘ und behauptete jetzt, dass am Set einige „wirklich schöne Dinge“ passiert seien, die sie davon überzeugten, dass die TV-Persönlichkeit bei ihr war.

Auf die Frage, ob sie irgendwelche Zeichen von Tammy spüre, sagte sie im Gespräch mit dem britischen ‚OK!‘-Magazin: „Manchmal. Ich möchte nicht zu viel teilen, weil es privat ist, aber wir haben einige persönliche Dinge durchgemacht. Manchmal reden wir und ein Licht geht an. Es gibt einige wirklich schöne Dinge, die am Set passiert sind.“

Jessica fühlt sich außerdem glücklich und geehrt, einige der Menschen aus Tammys Leben im Rahmen ihrer Recherche für die Rolle kennengelernt zu haben. Sie fügte hinzu: „Ich hatte das Glück, mit ihren Kindern zu sprechen. Außerdem treffen wir auf Leute mit sehr engen Verbindungen zu ihr, wie Leibwächter. Es gibt so viele Leute in Charlotte [wo sie lebte], die sie kannten, und jede einzelne Person sagt, Tammy sei der wahre Deal gewesen. Sie umarmte immer Menschen, sie berührte sie.“ Besonders Tammys Kinder hätten unglaublich viel mit der Schauspielerin geteilt und ihr so sehr bei der Rolle geholfen. „Wenn ich eine Szene mache, kann ich ihnen eine SMS schreiben und bekomme sofort eine Antwort. Bis hin zu den kleinen Dingen, wie zum Beispiel, dass Tammy immer Wick VapoRub auf ihrem Nachttisch hatte.“

©Bilder:Bang Media International