Jessica Chastain ist überglücklich über ihren Sieg bei den ‚Critics Choice Awards‘.
Die 44-jährige Schauspielerin konnte die Zeremonie am Sonntag (13. März) nicht besuchen und wurde in Abwesenheit zur Gewinnerin der Kategorie Beste Schauspielerin für ihre Darstellung in ‚The Eyes of Tammy Faye’ gekürt. Damit schlug sie Olivia Colman in ‚The Lost Daughter‘, Lady Gaga in ‚House of Gucci‘, Nicole Kidman in ‚Being the Ricardos‘ und Kristen Stewart in ‚Spencer‘. In einem Instagram-Video erklärte Jessica: „Ich war gerade beim Abendessen in Wilmington, North Carolina, und dann bekam ich mit, dass ich einen ‚Critics Choice Award‘ für ‚Tammy Faye‘ gewonnen habe und ich bin überglücklich deswegen! Danke Leute, das ist einfach… ich kann es gar nicht glauben. Ich hatte eine Sechstagewoche, ich arbeitete gestern und machte Kameratests, Makeup-Tests, ich arbeite direkt morgen früh, deshalb konnte ich nicht da sein. Ich bin so gerührt und geehrt und emotional und verdammt aufgeregt.“

Zur Feier des Tages gönnte sich der Hollywoodstar erst einmal ein Glas Wein. Sie sagt im Clip weiter: „Ich aß gerade zu Abend und trank Wein und jetzt werde ich gleich noch mehr Wein trinken, um zu feiern. Ich wünschte ich wäre da gewesen. Ich bin so glücklich.“

©Bilder:BANG Media International – Jessica Chastain – The Eyes of Tammy Faye – Premiere – EPK