Joe Jonas sagt, dass er mit Achtsamkeit den Stress seiner Karriere und seines Privatlebens in den Griff bekommt.
Der Jonas-Brothers-Star hat verraten, dass er die Meditations-App Headspace nutzt, um seine mentale Gesundheit, sein Privatleben und seine Karriere in Balance zu halten. Der 32-jährige Musiker erzählte dem ‚Spout‘-Podcast: „Ich beginne meinen Tag mit Headspace, der App, und das kann sein, dass ich in Stille sitze oder mir die Zähne putze. Es ist einfach eine Möglichkeit für mich, mit mir selbst in Kontakt zu treten, bevor ich auf soziale Medien schaue oder Leuten simse, weil es so einfach ist, morgens auf das Handy zu schauen und zu denken: ‚Oh, ich muss diese Arbeit erledigen‘ oder ‚Ich habe diesen Anruf verpasst.’” Ihm sei es einfach wichtig, “mit sich selbst in Kontakt zu treten, bevor man mit irgendetwas anderem in Kontakt tritt“, so der Sänger.

Joe, der mit seiner Frau Sophie Turner die 20 Monate alte Tochter Willa hat, ist „so stolz“ auf seine Karriere und auf sein jüngeres Ich, das sich „den Arsch aufgerissen“ hat, um zusammen mit seinen Brüdern Nick und Kevin Jonas in der Boyband groß rauszukommen. Auf die Frage, was seine größte Errungenschaft sei, antwortete er: „Ich würde sagen, mehr als alles andere, dass ich das immer noch mache, weißt du. Ich denke, ich weiß, dass mein jüngeres Ich daran geglaubt hat, dass ich es schaffen kann, aber die harte Arbeit musste getan werden, also bin ich stolz auf den Jungen, weil er sich den Arsch aufgerissen hat, um dahin zu kommen, wo er jetzt ist… gut gemacht, kleiner Joe.“

©Bilder:BANG Media International – Sophie Turner and Joe Jonas at Chasing Happiness Prem 2019 – Famous