Joey Kramer nimmt eine „vorübergehende Beurlaubung“ von Aerosmith.
Die ‚Crazy‘-Hitmacher haben kürzlich bestätigt, dass ihre ‚Deuces Are Wild‘-Residenz zwischen Juni und Dezember für 24 Shows nach Las Vegas zurückkehrt, aber sie haben jetzt bekannt gegeben, dass ihr Schlagzeuger nicht an der Konzertreihe teilnehmen wird, weil er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen möchte.

Die Band sagte in einem Statement: „Kramer hat bedauerlicherweise die Entscheidung getroffen, die Konzerte der Band im Jahr 2022 auszusetzen, damit er sich in diesen unsicheren Zeiten voll und ganz auf seine Familie konzentrieren kann. Er und die Band freuen sich auf seine zukünftigen Auftritte mit Aerosmith.“ Schlagzeugtechniker Jack Douglas wird einspringen, während Joey weg ist.

Es ist nicht das erste Mal, dass der Schlagzeuger die Band verlässt. Im April 2019 hatte er eine Schulterverletzung erlitten, die ihn außer Gefecht setzte. Er bat damals darum, sich der Gruppe für ihre GrammyWeek MusiCares Tribute-Show wieder anzuschließen, aber Aerosmith lehnte ab. Die Band sagte damals in einem Statement: „Joey Kramer ist unser Bruder; sein Wohlergehen ist für uns von größter Bedeutung. Allerdings war er in den letzten sechs Monaten emotional und körperlich nicht in der Lage, mit der Band aufzutreten. Wir haben ihn vermisst und ihn viele Male ermutigt, sich uns wieder anzuschließen, aber anscheinend hat er sich nicht bereit gefühlt.“

Dieses Statement führte dazu, dass Joey eine Klage gegen die Band einreichte, aber er trat der Gruppe im Februar 2020 schließlich doch wieder bei. Frontmann Steven Tyler gab Anfang dieser Woche die neuen Residenz-Termine der Gruppe bekannt. Er twitterte: „Macht Euch bereit, nach Vegas zu kommen. @Aerosmith kehren nach Sin City zurück. Wir sind wieder im Sattel. Dolby Live im Park MGM von Juni bis Dezember. Tickets im Vorverkauf ab Donnerstag, 31. März, 19 Uhr (deutsche Zeit) @parkmgm.“

©Bilder:BANG Media International – Joey Kramer – Aerosmith – 2012 – wife Linda – Splash