John Mayer spielt eigentlich nur gerne in den Filmen seiner „Freunde“ mit.
Der ‚Your Body is A Wonderland‘-Hitmacher hat verraten, dass er der Besetzung des Thrillers ‚Vengeance‘ zugestimmt hat, nachdem er von seinem Kumpel B.J. Novak angesprochen wurde. Der 44-jährige Musiker erzählte ‚Entertainment Tonight‘: „Ich mag es, in den Filmen meiner Freunde mitzuspielen. Ich habe nicht wirklich ein Gehirn für die Schauspielerei. Ich mag es, wenn meine Freunde mich anrufen und sagen: ‚Willst du was machen?’“ Er fügte hinzu: „Ich bin mein eigener Agent für Filme. Es passiert einfach, wenn Freunde sagen ‚Hey, ich habe eine Idee für dich‘ – ich sage ‚Ja, ich mache es.‘ So einfach ist das!“

John lobte B.J. – am besten bekannt durch ‚The Office‘ – und seine „durchdachte“ Herangehensweise an das Filmemachen. „B.J. ist sehr bedacht darauf, wohin es gehen soll”, so Mayer weiter. Der Grammy-Preisträger tritt in dem Film als eine „Parodie“ seiner selbst mit sehr wenig Selbstbewusstsein auf und nannte seine Szene „einen großartigen Moment zwischen zwei Typen, die schlau, aber dumm“ sind.

©Bilder:BANG Media International – John Mayer – Bridgestone Arena 2019 – Getty