Jordan Peele verriet, dass ihm bereits „ein paar Ideen“ für seinen nächsten Film einfielen.
Der neueste Film des 43-jährigen Regisseurs ist ‚Nope‘, der an den Kinokassen in Amerika große Erfolge feiert und der Filmemacher gab nun bekannt, dass er schon damit angefangen hat, über die Details für seinen nächsten Film nachzudenken, obwohl er beabsichtigt, sich zuerst eine Auszeit zu nehmen.

In einem Gespräch gegenüber ‚Empire‘ verkündete Jordan: „Ich weiß nicht, was als nächstes kommen wird, es sind ein paar Ideen durchgesickert. Ich muss ein bisschen in die Welt eintauchen und der Welt erlauben, mir zu sagen, welche die nächste sein soll. Damit werde ich also meine nächsten paar Monate verbringen … sitzen, zuschauen, warten, auf meinen Kaffee gucken. Wenn Sie sich gute Filme anschauen, dann werden Sie inspiriert sein, auch wenn es nichts mit dem zu tun hat, was Sie machen wollen. Das wird für mich funktionieren. Manchmal kommt die Inspiration sofort und manchmal kommt sie erst nach einer langen Zeit. Ich muss etwas zuschauen und zuhören, kann mich nicht immer nur ausdrücken. Man muss zuhören.“ Peele verkündete zuvor, dass er planen würde, im Laufe des Jahrzehnts vier neue Thriller zu drehen und dass er immer möchte, dass der Mensch im Mittelpunkt seiner Projekte steht.

©Bilder:Bang Media International