Jungkook performs at the 2023 Global Citizen Festival - Getty

Jungkook performs at the 2023 Global Citizen Festival – Getty

Jungkook: Großer Erfolg mit seiner neuen Single ‚Seven‘

Jungkooks neuer ‚Seven‘-Song ist das Lied, das es am schnellsten schaffte, eine Milliarde Streams auf Spotify zu erreichen.
Der 26-jährige BTS-Künstler konnte den Rekord knacken, der zuvor von Miley Cyrus mit ‚Flowers‘ aufgestellt worden war.

Die neue Single von Jungkook, die in Kollaboration mit Latto entstand, konnte 108 Tage nach der Veröffentlichung die Billboard Hot 100-Charts anführen. Das Streaming-Unternehmen verkündete über X, das früher auch als Twitter bekannt war: „Am 30. Oktober konnte Jungkooks Song ‚Seven (feat. Latto)‘ als schnellster Song in der Geschichte von Spotify insgesamt eine Milliarde Streams erreichen.“ Jungkook, der am Ende dieser Woche sein Soloalbum ‚Golden‘ herausbringen wird, hatte im vergangenen Monat erstmals angedeutet, dass die Platte „auf dem Weg“ sei. Während eines Interviews mit Audacy, das auf Koreanisch geführt wurde, ist der Star gefragt worden: „Wie wird es für Sie mit Blick auf das Ende des Jahres 2023 weitergehen?“ Woraufhin Jungkook antwortete: „Mein Soloalbum … Mein Soloalbum befindet sich auf dem Weg.“

©Bilder:BANG Media International – Jungkook performs at the 2023 Global Citizen Festival – Getty

Das könnte dich auch interessieren

  • Miley Cyrus ermutigt Fans für US-Wahlen

  • Miley Cyrus: Eltern lassen sich scheiden

    Miley Cyrus attends 10th Annual LACMA Gala 2021 - Getty
  • Cody Simpson: So süß schwärmt er über seine Beziehung mit Miley

  • Pearl Jam: Zusammenarbeit mit Justin Biebers Produzenten an neuem Album

    Pearl Jam Stone Gossard - The O2 2018 - Avalon
  • Taylor Swift: BRIT-Award

  • Demi Lovato ’nicht befreundet‘ mit Selena Gomez