Justin Bieber

Justin Bieber

Justin Bieber: Hosen runter im Nobel-Golfclub

Wer sich in der Öffentlichkeit erleichtert, kommt in der Regel mit ein paar strengen Blicken davon, wenn er oder sie beobachtet wird. Bei Superstars wird auch schon mal ein Foto geschossen, so wie am Wochenende geschehen. Da wurde Justin Bieber (28) erwischt, wie er hinter einen Baum pinkelte.

Pikantes verpixelt

Eine Reihe von Fotos zeigt, wie der Sänger ('Sorry') zunächst lachend mit seinem Golfpartner scherzt, der dann auf einen nahegelegenen Baum zeigt. Justin verschwindet, verrichtet sein Geschäft und kommt dann lachend wieder zurück, während er sich die Hose hochzieht. Unziemlich für den mega-exklusiven Hillcrest Golfclub, der zu den Promi-Hotspots in Los Angeles gehört. Dort fand am Samstag (1. Oktober) das Round Table Tournament statt, an dem Star teilnahm. Die Fotos stammen vom bekannten Paparazzo Bobby Rachpoot und waren bereits online, als Justin noch den Golfschläger schwang. Pikantes wurde verpixelt.

Justin Bieber scheint es besser zu gehen

Ob die Pinkelpause für Justin Bieber Folgen haben wird, ist noch nicht bekannt. Eine ausdrückliche Klausel, was das Urinieren in der Öffentlichkeit angeht, scheint es in der Clubsatzung von Hillcrest nicht zu geben. Es ist nicht das erste Mal, dass Biebs in derartigen Schwierigkeiten ist. 2013 pinkelte der Star in einen Feudeleimer eines New Yorker Restaurants, ein Jahr später sorgte er in Colorado für gelben Schnee, nachdem er hastig aus einem großen SUV sprang. Fans wird es indes freuen, dass es ihrem Idol offenbar wieder besser geht. Justin Bieber, der gerade seine Welttournee aus gesundheitlichen Gründen verschieben musste, wirkte entspannt und gesund.

Bild: BauerGriffin/INSTARimages.com