Kanye West will sich offenbar professionelle Hilfe suchen.
Der Rapper sorgte zuletzt ununterbrochen für neue Schlagzeilen. In den sozialen Medien stritt er sich öffentlich mit seiner Ex-Frau Kim Kardashian und veröffentlichte ein Video, in dem er ihren Freund Pete Davidson bedrohte. Außerdem beleidigte er den Comedian Trevor Noah rassistisch, weil ihm dieser vorwarf, Kim zu „belästigen“.

Mit diesen Skandalen soll nun aber Schluss sein. Einem ‚Page Six‘-Insider zufolge hat Kaye seiner Ex-Frau versprochen, sich Hilfe zu suchen. „Ihren Kindern zuliebe hat Kanye Kim gesagt, dass er keine öffentlichen Auftritte oder hetzerischen Social Media-Statements machen wird und irgendwohin gehen wird, um sich zu erholen.“ Ob damit eine Klinik gemeint ist oder ob sich Kanye lediglich zuhause zurückziehen will, wird daraus jedoch nicht ersichtlich. Ein Sprecher des ‚Donda‘-Musikers sagte lediglich: „Zu diesem Zeitpunkt konzentriert sich Ye auf eine gesunde Co-Elternschaft mit Kim und darauf, ihre wunderschönen Kinder zu erziehen.“

Immerhin in finanzieller Hinsicht muss sich Kanye keine Gedanken machen. Gerade erst gab er satte 275.000 Dollar für eine Handtasche aus, die ein Geschenk für neue Freundin Chaney Jones war. Die silberne Metall-Chèvre-Ledertasche wird als eine der begehrtesten Birkin Bags der Welt beschrieben und bescherte seiner neuen Flamme eine große Freude.

©Bilder:BANG Media International – Kanye West – out and about in Soho NYC 2016 – Avalon