Kanye West erfuhr durch Travis Scott von der Geburtstagsfeier seiner Tochter.
Der 44-jährige Rapper befindet sich derzeit im Rosenkrieg mit seiner Noch-Ehefrau und Mutter seiner vier Kinder, Kim Kardashian. Nun verriet Kanye, dass er die Party für seine vierjährige Tochter Chicago nur durch die Hilfe von Travis Scott und Kylie Jenner besuchen konnte. In einem Instagram-Video, das von ‚Hollywood Unlocked‘ verbreitet wurde, erklärt der ‚Famous‘-Interpret: „Ich muss mich bei Travis Scott bedanken, denn er hat mir die Adresse und die Zeit zugeschickt und damit sichergestellt, dass ich diese Geburtstagserinnerung mit meiner Tochter teilen konnte. Ich war da mit dem Rest der Familie und ich habe alle gesehen.“

Obwohl Kim und Kanye derzeit nicht gut aufeinander zu sprechen sind, scheint die Beziehung des polarisierenden Hiphop-Stars zum Rest des Kardashian-Clans nicht ganz so schwierig. Im Clip behauptet er weiter, während der Feier sowohl mit Matriarchin Kris Jenner und deren Freund Corey Gamble als auch mit Nesthäkchen Kylie gesprochen zu haben. „Kylie hat mich sofort reingelassen als ich ankam, denn die Sicherheitsleute wollten mich schon wieder aufhalten“, erzählt er. Nach Kanyes Aussage soll er zuvor von Kims Security gestoppt worden sein, als er seine Kinder von der Schule abholen wollte.

©Bilder:BANG Media International – Kanye West – 2018 – Paris – Avalon