Kelly Ripa wurde positiv auf COVID-19 getestet.
Die Co-Moderatorin von ‚Live With Kelly and Ryan‘ ist vollständig geimpft und geboostert und trifft „alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen“, nachdem am Wochenende bei ihr das Virus festgestellt wurde. In ihrer Instagram-Story, die am Montag (9. Mai) veröffentlicht wurde, hält der TV-Star die Fans über den Krankheitsverlauf auf dem Laufenden.

Die 51-jährige Fernsehpersönlichkeit erzählte ihren Anhängern, dass die Dienstagssendung von ihr und Ryan Seacrest sicher sei, da die Episode bereits vorab aufgezeichnet worden war. Kelly fügte hinzu, dass sie sich „darauf freut, in ein normales Leben zurückzukehren, sobald die Standard-Quarantänezeit vorbei ist“. Sie witzelte, dass die Krankheit ihr „die Ruhe und Stille“ gebe, die sie sich zum Muttertag von ihrem Ehemann Mark Consuelos (51) und ihren Kindern Michael (24), Lola (20) und Joaquin (19) wünschte. Zu einem Schnappschuss von Gebäck und Kaffee schrieb Kelly: „Auf der anderen Seite habe ich die Ruhe und Stille erhalten, die ich für den Muttertag beantragt hatte“, bevor der Star hinzufügte: „Danke für das Verständnis.“

Kelly ist die jüngste in einer Reihe von Fernsehmoderatoren, die positiv auf das Virus getestet wurden. Stephen Colbert – der zuerst Ende letzten Monats vom Virus heimgesucht wurde – hatte sogar wiederkehrende Symptome, was zu einer Einstellung der Produktion bis zu einem unbestimmten Zeitpunkt führte. Die CBS-Talkshow schrieb auf Twitter: „Stephen hat Symptome, die mit einem Wiederauftreten von COVID übereinstimmen. Aus Vorsicht für seine Mitarbeiter, Gäste und Zuschauer wird er sich für ein paar zusätzliche Tage isolieren. Die Late Show wird bis auf Weiteres keine neuen Episoden aufnehmen.“

©Bilder:BANG Media International – Kelly Ripa – Academy Awards – Feb 2020 – Photoshot