Kerry Katona September 2019 Avalon

Kerry Katona September 2019 Avalon

Kerry Katona: Alkoholkonsum verschlimmert ihre Ängste

Kerry Katona enthüllte, dass ihre Ängste „durch die Decke“ gehen würden, wenn sie viel Alkohol trinkt.
Die ehemalige Atomic Kitten-Sängerin, die in der Vergangenheit gegen Drogenmissbrauch kämpfte, verriet, dass sie versucht, das Trinken von Alkohol zu vermeiden, weil die Getränke sie ängstlich und depressiv machen würden.

In ihrer Kolumne für das ’new!‘-Magazin schrieb die Künstlerin: „Ich bin keine große Trinkerin, aber wenn ich zu besonderen Anlässen Alkohol trinke, dann verstärkt das meine Angst nur noch. Ich bin vor drei Jahren mit den Kindern nach Thailand gereist und habe dort eine Woche lang ohne Unterbrechungen getrunken. Meine Angst ist durch die Decke gegangen. Alkohol ist ein Beruhigungsmittel und weil ich so anfällig für Angst und Depressionen bin, kann ich das nicht machen. Und ich würde definitiv nie wieder Drogen anfassen. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie ich mich dann fühlen würde.“ Kerry erklärte zuvor, dass sie glaubt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, als sie eine einstweilige Verfügung gegen ihren verstorbenen Ex-Ehemann George Kay erließ, der 2019 im Alter von 39 Jahren an einer Überdosis starb, weil sie Angst davor hatte, dass er ihr und ihrer Familie etwas antun könnte.

©Bilder:BANG Media International – Kerry Katona September 2019 Avalon