Kerry Katona hat erzählt, dass sie ihre vier Hunde bei sich im Bett schlafen lässt.
Die ehemalige Atomic Kitten-Sängerin hatte vor kurzem das neue Hündchen Gizmo in ihrem Haushalt willkommen geheißen und während sie zugab, dass das den „Druck“ von ihr genommen hat, ein Baby mit ihrem Verlobten Ryan Mahoney zu bekommen, scherzte sie, dass sie Wochenenden außerhalb ihres Hauses buchen mussten, nur um einmal ein Zimmer für sich selbst zu haben.

Katona schrieb in ihrer Kolumne für das ’new!‘-Magazin: „Ich liebe das Leben mit meinem neuen kleinen Hund Gizmo. Er ist eine französische Bulldogge und ich habe ihn von JRC Bullies bekommen. Ich habe alle überrascht und ihn über die Feiertage nach Hause gebracht. Er hat sich perfekt eingefügt. Er ist buchstäblich wie mein Baby. Gizmo zu haben, nimmt mir auch den Druck, ein weiteres Baby zu bekommen, da wir zu sehr mit ihm beschäftigt sind! Er schläft sogar mit uns im Bett – alle unsere vier Hunde tun das. Deshalb ist es wichtig, dass Ryan und ich auch einmal weggehen und ein Wochenende und ein Bett für uns alleine haben.“ Kerry, die die Kinder Molly (20), Lilly-Sue (18), Heidi (14), Max (13) und den siebenjährigen DJ aus früheren Beziehungen hat und der 32-jährige Ryan trafen zuvor eine „Last-Minute“-Entscheidung, einen Kurzurlaub nach Manchester zu buchen, um sich von einer stressigen Zeit zu erholen, in der sie sich beide mit dem Coronavirus infizierten und zudem ihre Autos gestohlen wurden.

©Bilder:BANG Media International – Kerry Katona – Shocktober Fest – Oct 2019 – Getty