Kevin Bacon sagt, dass die Besetzung von ‚They/Them‘ ihm Hoffnung auf positive Veränderungen in der Kampagne für queere Rechte gibt.
Der 64-jährige Star ist im neuen LGBTQ+-Horrorfilm zu sehen und erklärte, dass er optimistisch sei, dass der Oberste Gerichtshof der USA es schwer haben werde, queere Rechte rückgängig zu machen.

Kevin sagte ET Canada bei der Premiere des Films: „Es ist heutzutage manchmal schwer, Hoffnung zu finden, aber wir müssen immer noch hoffen. Die eine Sache, auf die wir hoffen können, ist, dass es junge Leute wie die Menschen in diesem Film gibt, die die Zukunft sind.“

Die Kommentare des ‚Footloose‘-Schauspielers kommen, nachdem das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten ein Gesetz verabschiedet hat, das die Staaten verpflichtet, gleichgeschlechtliche Ehen anzuerkennen, die anderswo im Land geschlossen wurden, und Bacon hofft, dass der Film anderen helfen kann, die Traumata zu erkennen, die manche Menschen in Konversionslagern für LGBTQ+ durchmachen. Das Ausmaß des Problems habe er erst während seiner Recherchen für die Rolle entdeckt. Er erklärte: „Ich dachte nur: ‚Nun, ist das wirklich so?‘ Und so ist es für 50.000 Kinder pro Jahr, in 20 Staaten, in denen es zu 100 Prozent legal ist. Das ist einfach nicht cool und die Vorstellung, dass jemand Theo sagen möchte, dass Theo nicht der sein kann, der Theo ist, ist einfach irgendwie widerlich für mich.“

Kevin enthüllte, dass er emotional war, als er anfing, mit seinen Co-Stars an dem Film zu arbeiten. Er sagte: „Am ersten Tag, an dem ich für die allererste Szene im Film rausging und ich über alle hinausschaute, all diese schönen Gesichter, die dort standen, fühlte ich einfach, dass es für mich sehr bewegend war. Ich war sehr, sehr stolz und sehr bewegt. John Logan (der Regisseur) hat eine sehr gründliche Suche durchgeführt, um die bestmöglichen Leute zu finden, um diese sehr spezifischen Rollen zu spielen, und sie können jetzt in diesem Film mit viel Authentizität und viel Ehrlichkeit dargestellt werden.“

©Bilder:BANG Media International – Kevin Bacon – February 2020 – Famous – Writers Guild Awards