Kevin Spacey

Cover Images

Kevin Spacey: Nach Missbrauchsprozess ist er bereit zum Neustart

Kevin Spacey (63) war nach mehreren Vorwürfen wegen sexuellen Missbrauchs in Hollywood in Ungnade gefallen. Nun ist er optimistisch, dass er bald wieder Filmrollen bekommen wird: Beim Prozess in London will er seine Unschuld beweisen.

Kevin Spacey vor dem Richter

Der ‘House of Cards’-Star bereitet sich derzeit auf den Verhandlungsbeginn am 28. Juni vor. 12 sexuelle Vergehen werden dem Schauspieler vorgeworfen. Spacey kann es kaum erwarten, dieses Kapitel abzuschließen und seine Karriere wieder aufleben zu lassen: "Ich weiß, dass es Leute gibt, die mich in dem Moment engagieren werden, wo ich von den Vorwürfen in London freigesprochen werde", betonte er im Interview mit dem aktuellen ‘ZEIT-Magazin’. "In der Sekunde, wo das geschieht, sind sie bereit nach vorne zu blicken." Er äußerte die Hoffnung, dass der Gerichtsprozess zu ähnlichen Ergebnissen führt wie beim einem früheren Fall: Der ‘American Beauty’-Star wurde im Oktober 2022 für nicht schuldig befunden, nachdem er wegen vermeintlichem sexuellen Missbrauch vor Gericht landete.

Zahlreiche Vorwürfe wegen sexueller Vergehen

"In dem Moment, wo eine Überprüfung stattfindet, fallen diese Dinge in sich zusammen", sagte Kevin Spacey. "Das geschah im Rapp-Prozess, und das wird auch in diesem Fall geschehen." Die Medien hätten ihr Bestes getan, um ihn als "Monster" hinzustellen, und dass "dies eine Zeit ist, in der viele Menschen große Angst haben, mich zu unterstützen, weil sie dann selbst gecancelt werden". Ursprünglich lagen vier Klagen wegen sexuellen Missbrauchs vor, zudem eine Klage wegen unerwünschter sexueller Handlungen, weil er drei Männer zum Geschlechtsverkehr genötigt haben soll. Später kam sieben weitere Punkte dazu: dreimal Notzucht, drei wegen Vergewaltigung und einer wegen sexueller Handlungen, denen der betroffene Mann nicht zugestimmt hatte. Ob Kevin Spacey all diese Vorwürfe vor Gericht entkräften und dann als Schauspieler ein Comeback starten kann, bleibt abzuwarten.

Bild: Janet Mayer/startraksphoto.com/Cover Images

Das könnte dich auch interessieren

  • Alec Baldwin: Her mit der neuen Hüfte!

    Alec Baldwin
  • Kultfilm ‘28 Days Later’: Danny Boyle und Alex Garland planen die Fortsetzung

    Danny Boyle
  • Hugh Jackman beschwört die Academy: Bitte keine Oscar-Nominierung für Ryan Reynolds

    Hugh Jackman und Ryan Reynolds
  • "Ich verdiene ein Leben": Britney Spears' erschütternde Aussage vor Gericht

    Britney Spears
  • Hape Kerkeling: Wiedersehen im ‘Club Las Piranhas’

    Hape Kerkeling
  • Boris Becker unter Beschuss: Wer hält noch zu dem einstigen Tennis-Superstar?

    Boris Becker