Kanye West soll Kim Kardashian und Pete Davidson nur noch näher zusammenschweißen.
Der Rapper scheint die Scheidung von seiner Ex nicht sonderlich gut zu verkraften. Nicht nur kündigte er an, Kim zurückerobern zu wollen, außerdem ließ er sich abfällig über ihren neuen Freund aus. Dabei turtelt Kanye derzeit selbst mit der Schauspielerin Julia Fox. Seine Ex jedenfalls soll sich nicht viel aus den Attacken des 44-Jährigen machen. Ihre Entscheidung, die siebenjährige Ehe hinter sich zu lassen, soll unwiderruflich sein. „[Kanyes Handlungen], um Kim dazu zu überreden, zu ihm zurückzukommen, bringen Pete und Kim tatsächlich enger zusammen“, offenbart ein Insider gegenüber der Kolumne ‚Page Six‘.

Eine Sache bereite der vierfachen Mutter dann aber doch Kopfzerbrechen: Wie werden Kanyes Handlungen ihre gemeinsamen Kinder North (8), Saint (6), Chicago (4) und Psalm (2) beeinträchtigen? „Kim will wirklich, dass Kanye Frieden damit schließt, dass ihre Ehe vorbei ist und sein Glück findet, ob es mit Julia [Fox] oder mit jemand anderem ist, damit sie sich darauf konzentrieren können, ihre Kinder zusammen auf eine positivere Weise zu erziehen“, fügt der Vertraute hinzu. „Sie sorgt sich darüber, wie all diese Dinge, die von Kanyes so öffentlich ins Spiel gebracht werden, ihre Kinder in der Zukunft beeinflussen werden und denkt, dass alle Probleme privat gelöst werden sollten.“

©Bilder:BANG Media International – Kim Kardashian West and Kanye West at the Met Gala April 2019 Splash NO PORTUGAL