Kourtney Kardashian und Travis Barker entschieden sich nur wenige Monate nach Beginn ihrer Beziehung dazu, ein gemeinsames Baby zu bekommen.
Die Reality-TV-Darstellerin hat aus ihrer Romanze mit Scott Disick bereits die Kinder Mason (12), Penelope (9) und Reign (7). Die Beziehung mit dem Blink-182-Drummer hat in ihr jedoch den Wunsch geweckt, erneut Mutter zu werden. „Kourtney hat sich dazu entschieden, schwanger zu werden, nachdem sie und Travis ein paar Monate zusammen waren“, plaudert ein Insider gegenüber dem ‚People‘-Magazin aus. Im letzten Sommer habe die 43-Jährige eine Hormonbehandlung begonnen. Mithilfe einer In-vitro-Fertilisation soll der Kinderwunsch des Paares Früchte tragen.

Allerdings habe es die Stars kalt erwischt, wie kräftezehrend die Behandlung wirklich ist. „Es war eine emotionale Achterbahnfahrt. Sie hätten nie erwartet, dass es so hart wäre, wie es ist“, fügt der Vertraute hinzu. Besonders für Kourtney soll es schwer sein. Glücklicherweise setze sie ihr Partner aber nicht unter Druck: „Er will einfach, dass sie glücklich und gesund ist.“ Auch Travis Barker ist bereits Vater und hat aus der Ehe mit Shanna Moakler Sohn Landon (18) und Tochter Alabama (16).

Kürzlich verriet Kourtney, dass sie wegen ihrer Hormonbehandlung verfrüht in die Wechseljahre gekommen ist. „Es war nicht die beste Erfahrung“, gestand die Unternehmerin in der Reality-Show ‚The Kardashians‘. In einem Gespräch mit ihrer Mutter Kris Jenner klagte Kourtney: „Jede einzelne Person in den sozialen Medien sagt immer ‚Kourtney ist schwanger, Kourtney hat so stark zugenommen.‘ Es ist unhöflich, über Leute zu kommentieren, wenn du keine Ahnung hast, was sie tatsächlich gerade durchmachen.“

©Bilder:BANG Media International – Kourtney Kardashian and Travis Barker – Los Angeles premiere of The Kardashians 2022 – Hulu Press