Kyle MacLachlan enthüllte, dass er für einen Cameo-Auftritt in der ‚Dune‘-Fortsetzung offen sei.
Der 63-jährige Schauspieler spielte die Rolle des Paul Atreides in David Lynchs Originalfilm von 1984, eine Rolle, die letztes Jahr Timothée Chalamet in Denis Villeneuves Hit-Remake übernommen hatte, und gab bekannt, dass er gerne in der Fortsetzung des Films auftreten würde.

Kyle verriet gegenüber ‚ComicBook.com‘: „Ich denke, es liegt ganz an Denis und daran, was auch immer er tun möchte.“ Der ‚Twin Peaks‘-Schauspieler hat sich Villeneuves Adaption von Frank Herberts Science-Fiction-Roman angeschaut und gibt zu, dass dies einige schöne Erinnerungen für ihn zurückgebracht hat. Der Darsteller fügte hinzu: „Ich habe mir seinen Film angesehen, er war großartig, ich habe ihn genossen. Um ehrlich zu sein, hatte ich ein enormes Gefühl der Nostalgie, als ich mir einige der Sequenzen ansah und mich an Dinge erinnerte, die ich 1983 mit unserer Besetzung gemacht habe. Also war es eine Reise in die Vergangenheit, aber ich habe es sehr genossen, und wer weiß? Wer weiß, was er in seinem Ärmel hat?“ Kyle hatte zuvor vorgeschlagen, dass der Film aufgrund der Komplexität des Ausgangsmaterials eher als eine Fernsehserie als auf der großen Leinwand hätte verfilmt werden sollen. Das ‚Dune‘-Sequel soll im Jahr 2023 in die Kinos kommen.

©Bilder:Bang Media International