Nun ist sie auch im Comic-Universum unterwegs: Sängerin Lady Gaga (36) übernimmt eine Rolle in der 'Joker'-Fortsetzung 'Folie à Deux'.

Teaser auf Instagram

Nach dem riesigen Erfolg von 'Joker' im Jahr 2019 war eigentlich klar, dass es einen zweiten Teil geben müsste. Eine schlappe Milliarde Dollar an den Kinokassen, das lässt Filmbosse schon aufhorchen und sich die Hände reiben. Auch Joaquin Phoenix, der für die Rolle einen Oscar gewann, betonte immer wieder, dass er bereit wäre, wieder in die Rolle von Arthur Fletcher alias The Joker zu schlüpfen. Nur das geeignete Drehbuch musste gefunden werden. Das haben Regisseur Todd Phillips und Autor Scott Silver nun geliefert. Und sie haben auch ihre Harley Quinn gefunden, denn keine Geringere als Madame Gaga veröffentlichte einen Teaser auf ihrem Instagram-Account. Dort war zu der Musik von 'Cheek to Cheek' ihre Silhouette und die des Jokers zu sehen.

Lady Gaga lässt auf sich warten

Bevor die Fans Lady Gaga als Harley Quinn sehen können, müssen sie sich noch ein wenig gedulden, denn zu ihrem Teaser schrieb sie auch noch das Erscheinungsdatum des Films und das ist der 4. Oktober 2024. Aber zumindest lässt der Titel der Produktion erahnen, worum es in dem kommenden Blockbuster gehen wird. Folie à Deux bezieht sich auf eine gemeinsame wahnhafte Störung. In den Comics verliebt sich Harley Quinn in den Joker, während sie als seine Psychiaterin in der Anstalt Arkham Asylum arbeitet. Sie wird zu seiner Handlangerin und Partnerin in Crime. Quinn wurde schon von Margot Robbie in den Filmen 'Suicide Squad' und 'Birds of Prey' gespielt, Die Joker-Version der Figur wird in einem separaten DC-Universum existieren und Lady Gaga kann ihr dann ihre eigene Version einhauchen.

Bild: INSTARimages.com/Cover Images