Leigh-Anne Pinnock schreibt und nimmt während einer Reise nach Jamaika neue Tracks auf.
Die Little Mix-Sängerin – die zehn Monate alte Zwillinge mit ihrem Fußballer-Verlobten Andre Gray hat – soll fleißig an ihrem Debütalbum arbeiten. Dafür hat sie sich scheinbar den besten Arbeitsplatz gesucht, denn sie ist aktuell in der Karibik und schreibt dort an ihren Songs, nachdem sie im Februar einen Solovertrag mit Warner Records unterzeichnet hat.

Ein Insider verriet der ‚Bizarre‘-Kolumne der Zeitung ‚The Sun‘: „Offensichtlich genießt sie eine Auszeit, aber Leigh-Anne ist bestrebt, sofort loszulegen.“ Die Songwriterin Tayla Parx, die auch schon für Mega-Stars wie Mariah Carey, Jennifer Lopez, Alicia Keys, Chris Brown und Christina Aguilera Songs mitgeschrieben hat und geholfen hat, Little Mix‘ Song ‚Sweet Melody‘ von 2020 zu schreiben, ist ebenfalls mit Leigh-Anne in Jamaika.

Der Nahestehende fügte hinzu: „Ein Teil des Label-Teams ist mit ihr zusammen, darunter Songwriter wie Tayla Parx, die hinter einem der größten Hits von Little Mix, ‚Sweet Melody‘, stand.“ Ein Veröffentlichungsdatum, bis zu dem die Fans die Tage im Kalender abstreichen könnten, gibt es aktuell noch nicht. Der Insider versichert aber, dass die Dinge ihren Gang gehen. „Es wurden noch keine Veröffentlichungstermine festgelegt – dafür ist es viel zu früh – aber die Räder sind in Bewegung.“

©Bilder:BANG Media International – Leigh-Anne Pinnock – NME Awards 2022 – Famous