Amber Heard soll sich nicht darum scheren, wen ihr Ex Johnny Depp datet.
Die beiden Schauspieler waren von 2015 bis 2017 verheiratet. Bekanntlich endete ihre Ehe bitterböse und führte zu einem der hässlichsten Gerichtskriege in der Hollywood-Geschichte. Schlussendlich gewann der ‚Fluch der Karibik‘-Darsteller in allen drei Anklagepunkten und Heard wurde zu 10 Millionen Dollar Schadensersatz verurteilt.

Nun berichten verschiedene US-Medien, dass Depp mit seiner früheren Anwältin Joelle Rich anbändelt. Diese hatte den Star 2020 in seinem Prozess gegen die britische Zeitung ‚The Sun‘ vertreten. „Ihre Chemie ist einfach unglaublich. Es ist ernst zwischen ihnen. Sie sind das einzig Wahre“, packt ein Vertrauter gegenüber ‚Us Weekly‘ aus. Joelle Rich soll Depp auch im Verleumdungsprozess unterstützt haben und sei im Gerichtssaal in Virginia anwesend gewesen. „Es gab keine berufliche Verpflichtung, dass sie dort war. Es war etwas Persönliches“, heißt es weiter.

Seine Ex-Frau soll derweil nicht weiter an den Gerüchten interessiert sein. „Amber achtet nicht auf Johnny oder sein Privatleben. Ihr ist es egal, wen er datet. Sie will einfach mit ihrem Leben weitermachen“, offenbart ein ‚Entertainment Tonight‘-Insider.

©Bilder:BANG Media International – Johnny Depp and Amber Heard 8 – Famous