Louis Tomlinson enthüllte, dass er „immens stolz“ auf seine Zeit bei One Direction sei.
Die Band, die aus den Mitgliedern Louis, Liam Payne, Niall Horan und Harry Styles besteht, legte 2015 eine Pause auf unbestimmte Zeit ein und während Louis heute eine erfolgreiche Solokarriere hat, erinnert er sich gerne an seine Zeit bei 1D.

In der australischen ‚The Project‘-Show verriet Louis: „Ich bin mehr als glücklich, in jedem Interview darüber zu sprechen. Darauf bin ich sehr stolz. Ich bin sehr stolz [auf One Direction]. Ich bin natürlich sehr stolz auf diese Tage. Ich meine, es war eine unglaubliche Sache, das in so jungen Jahren zu machen. Ich habe erstaunliche Erinnerungen daran.“ Inzwischen hat der 30-jährige Künstler vier neue Songs für sein zweites Soloalbum angekündigt. Der Sänger hatte zuvor hart an seinem Nachfolger zu ‚Walls‘ von 2020 gearbeitet und an einer Reihe von Songs gemeinsam mit dem ehemaligen ‚Fame Academy‘-Gewinner David Sneddon und Theo David Hutchcraft von Hurts gearbeitet. Laut Auflistungen auf PRS und ASCAP handelt es sich bei den neuen Songs um ‚Silver Tongues‘, ‚Pre-tender‘, ‚Saturdays‘ und ‚She Is Beauty, We Are World Class‘. Bisher gibt es noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum oder einen offiziellen Titel für die kommende LP, obwohl zuvor behauptet wurde, dass das Album noch vor Ende des Jahres erscheinen könnte.

©Bilder:BANG Media International – Louis Tomlinson – Barcelona 2020 – Getty