Lourdes Leon - Vanity Fair Oscar Party 2022 - Avalon

Lourdes Leon

Lourdes Leon: Erster Song von Madonnas Tochter

Madonnas Tochter Lourdes Leon ist in die Fußstapfen ihrer Queen of Pop-Mutter getreten und hat ihre Musikkarriere mit ihrer Debüt-Solo-Single gestartet.
Das 25-jährige Model – dessen Vater der Schauspieler Carlos Leon ist – hat am Mittwoch (24. August) den Club-Song ‚Lock and Key‘ unter dem Namen Lolahol veröffentlicht.

Das Lied enthält überraschenderweise einen offensichtlichen Verweis auf Lady Gaga. In einer Zeile singt Lourdes nämlich: „Kein Schlaf, Bus, Club, ein anderer Club, ein anderer Club, Flugzeug, nächster Ort, kein Schlaf, keine Angst.“ Damit spielt sie auf ein virales Meme aus einem Interview mit der ‚Shallow‘-Hitmacherin aus dem Jahr 2011 an. Es ist eine interessante Wahl der Referenz, da Madonna (62) und Gaga (36) in der Vergangenheit nicht unbedingt immer gut miteinander auskamen.

Im Jahr 2012 beschrieb die ‚Like a Prayer‘-Hitmacherin die Musik von Lady Gaga als „reduktiv“. Vor diesem Vorfall gab Gaga – ein bekennender Fan von Madonna während ihrer Teenagerjahre – zu, dass ihre Hitsingle ‚Born This Way‘ vom Madonna-Track ‚Express Yourself‘ beeinflusst wurde. In ihrem Dokumentarfilm ‚Gaga: Five Foot Two‘ sagte die ‚Poker Face‘-Hitmacherin ihrer älteren Rivalin dann aber, sie solle in ihrer Missbilligung ihres Stils offener sein. Gaga erklärte: „Das Einzige, was mich an ihr wirklich stört, ist, dass ich Italienerin bin und aus New York komme, also wenn ich ein Problem mit jemandem habe, sage ich es demjenigen ins Gesicht. Aber egal wie viel Respekt ich für sie als Künstlerin habe, ich konnte nie die Tatsache verarbeiten, dass sie mir nicht in die Augen schauen und mir sagen kann, dass ich reduktiv sei oder was auch immer.“

Für Lourdes, die sich bereits 2012 mit ihrer Mutter auf dem Track ‚Superstar‘ zusammengetan hatte, ist der Song auf jeden Fall ein erster Schritt in Richtung Musikkarriere. Mal sehen, was die Fans von Madonnas Nachwuchs noch erwarten können.

©Bilder:BANG Media International – Lourdes Leon – Vanity Fair Oscar Party 2022 – Avalon