Ende 2019 gingen Marc Terenzi (43) und Viviane Ehret-Kleinau mit ihrer Beziehung erstmals an die Öffentlichkeit. "Sie ist die hübscheste Frau, die ich je kennengelernt habe", schwärmte der Sänger ('Love To Be Loved By You') im 'Bild'-Interview.

"Unsere Freunde wissen es bereits"

Beide schienen perfekt zueinander zu passen. Seine Auftritte als Stripper, bei denen ihm die Frauen zujubeln, störten Viviane nicht. Auf Tour begleitet sie ihren Marc stets im Wohnwagen. "Ich finde es toll, ihn auf der Bühne zu sehen und zu hören, wie er für mich singt", versicherte sie. Es schien alles perfekt zu laufen — bis jetzt. Auf Instagram ließ Marc die Bombe platzen. Dort schrieb er am Dienstag in seiner Story: "Viele unserer Freunde wissen es bereits, und wir wollten es zumindest für ein paar Monate privat halten. Vivi und ich sind schon seit ein paar Monaten nicht mehr zusammen."

Marc Terenzi glaubt an die große Liebe

Offenbar ist man im Guten auseinander gegangen, denn Marc Terenzi schreibt weiter: "Wir sind immer noch gute Freunde und sie wird immer einen ganz speziellen Platz in meinem Herzen einnehmen. Wir haben entschieden, dass es im Moment so besser ist, da wir beide an unseren Karrieren arbeiten." Gegenüber RTL ging Marc weiter ins Detail. "Ich bin romantisch, ich glaube an die große Liebe – irgendwann. Es hat jetzt einfach nicht gepasst. Wir haben zwei verschiedene Berufe: Sie ist in einer Firma und ich bin ein Musiker. Das sind komplett verschiedene Sachen." Sie wären sie nicht das erste Paar, das durch berufliche Anforderungen bedingt auseinandergeht — wie das Beispiel Marc Terenzi zeigt, sind auch Stars nicht dagegen gefeit.

Bild: Patrick Seeger/picture-alliance/Cover Images