Matthew Perry

Rob Davis/startraksphoto.com

Matthew Perry über schmerzhaftes Date: Cameron Diaz schlug ihn ins Gesicht

Matthew Perry (53) hat viele Fans, doch Cameron Diaz (50) gehörte offensichtlich nicht dazu, denn während eines Dates ohrfeigte sie den 'Friends'-Star. Den unvergessenen Schlag ins Gesicht verewigte der Schauspieler in seinen neuen Memoiren 'Friends, Lovers, And The Big Terrible Thing'.

Das erste und letzte Date

Matthew berichtet in seinem Buch, wie ihn Freunde mit der Schauspielerin verkuppeln wollten. Cameron Diaz und ihr damaliger Freund Justin Timberlake hatten sich gerade getrennt, als Matthew mit Cameron zusammen zu einer Dinnerparty ging. 'Page Six' zitiert aus einem Auszug aus Perrys Memoiren, dass Cameron "sofort stoned" gewesen sei und ihm schnell klar wurde, "dass sie überhaupt kein Interesse hatte".

Matthew Perry war geschockt

Das wurde auch nicht besser, als nach dem Essen Brettspiele auf den Tisch kamen. Während einer Runde des Spiels Pictionary versuchte es Matthew mit einer witzigen Bemerkung, auf die Cameron nur mit einem "versehentlichen" Schlag in sein Gesicht antwortete. "Willst du mich vera****en?" fragte der nur geschockt. Wie sich die beiden Stars nach diesem Intermezzo verhielten und viele weitere Anekdoten aus dem Leben von Matthew Perry sind ab 1. November nachzulesen, wenn seine Autobiografie 'Friends, Lovers, And The Big Terrible Thing' in der deutschen Fassung in den Handel kommt.

Bild: Rob Davis/startraksphoto.com