Maya Hawke hat sich der Besetzung von Bradley Coopers Leonard-Bernstein-Biopic ‚Maestro‘ angeschlossen.
Die 23-jährige Schauspielerin hat sich laut ‚Deadline‘ dem Film angeschlossen, der die Geschichte des Dirigenten und Komponisten hinter Werken wie ‚West Side Story‘ erzählen wird.

Bradley spielt die Hauptrolle in dem Netflix-Film, in dem auch Carey Mulligan und Matt Bomer mit von der Partie sein werden. Hawke wird Bernsteins Tochter Jamie spielen. Der Film wurde von Cooper und Josh Singer geschrieben und zeichnet die komplexe Liebesgeschichte zwischen Bernstein und Felicia Cohn Montealegre nach. Die Romanze erstreckte sich über mehr als 30 Jahre – von ihrem ersten Treffen im Jahr 1946 über zwei Verlobungen mit Unterbrechungen, eine 25-jährige Ehe und drei Kinder, während Bernstein sich mit seiner eigenen Sexualität auseinandersetzte. Cooper, Martin Scorsese, Steven Spielberg, Kristie Macosko Krieger, Fred Berner und Amy Durning produzieren das Projekt. Die Dreharbeiten werden nächsten Monat in New York beginnen.

Maya ist die Tochter der Filmstars Ethan Hawke und Uma Thurman und ist sich bewusst, dass ihre berühmten Eltern es ihr „leicht gemacht“ haben, Schauspielerin zu werden.

©Bilder:Bang Media International