Megan Thee Stallion - VMAs 2023 - Getty

Megan Thee Stallion – VMAs 2023 – Getty

Megan Thee Stallion finanziert ihr nächstes Album selbst

Megan Thee Stallion will die Finanzierung ihres nächsten Albums selbst in die Hand nehmen.
Die 28-jährige Rapperin veröffentlichte ihre bisherigen LPs ‚Good News‘ und ‚Traumazine‘, die respektive 2020 und 2022 auf den Markt kamen, mithilfe der Labels ‚300 Entertainment‘ und ‚1501 Certified‘. Jetzt verriet Megan, dass sie derzeit keinen Plattendeal habe und ihr nächstes Album deshalb selbst finanzieren werde. In einem Instagram-Live erzählte der Hiphop-Star: „Dieser Teil meines Albums ist komplett von Megan Thee Stallion gesponsert, denn ihr wisst, dass wir durchstarten wollen. Ihr kennt die Wahrheit. Aber ich habe derzeit kein Label und wir bezahlen alles aus Megan Thee Stallions Tasche. Das Budget kommt von mir, Motherf*****! Hot Girl Productions. Es kommt alles direkt von Megan Thee Stallion — Megan Thee Stallions Gehirn, Portemonnaie… wir greifen in meine Tasche, ihr Süßen, also lasst es uns groß machen.“

Mit ihrer Entscheidung, sich selbst um die Produktion der neuen Songs zu kümmern, scheint Megan mehr als zufrieden. Sie kündigt an: „Wir machen etwas Großes und ich freue mich so. Wir sind zum ersten Mal unabhängig, denn ich mache es nur mit meiner Mutter. Ich freue mich so, denn ich mache alles allein, bis wir bei einem neuen Label unterschreiben. Aber gerade will ich noch bei keinem Label unterschreiben, denn ich will es selbst machen.“

©Bilder:BANG Media International – Megan Thee Stallion – VMAs 2023 – Getty

Das könnte dich auch interessieren

  • Megan Thee Stallion hatte eine harte Strafe gefordert: Zehn Jahre Knast für Rapper Tory Lanez

    Megan Thee Stallion
  • Großes Herz: Megan Thee Stallion zahlt für Beerdigung eines Fans

    Megan Thee Stallion
  • Megan Thee Stallion: Kein Streit mit Timberlake

    Megan Thee Stallion - VMAs 2023 - Getty
  • Megan Thee Stallion: Ihre psychische Gesundheit hat Priorität

    Megan Thee Stallion wins Grammy Award March 2021 Getty
  • Megan Thee Stallion: Kameramann beschuldigt sie der Belästigung

    Megan Thee Stallion
  • Doja Cat: Kollaboration mit Dua Lipa?

    Doja Cat MTV Video Music Awards arrivals Sept 2021 Avalon